Fortbildung

Meisterprüfung

Um die Meisterprüfung als Zweiradmechatroniker abzulegen, müssen Sie insgesamt 4 Kurse belegen:

  • Teil I:   Fachpraxis
  • Teil II:  Fachtheorie
  • Teil III: Betriebswirtschaftliche, kfm. und rechtliche Grundlagen
  • Teil IV: Berufs- und arbeitspädagogische Grundlagen

 

Die Teile III und IV können Sie z.B. am ELBCAMPUS in Hamburg ablegen.

Die Weiterbildung "Gepr. Fachmann/-frau für kaufmännische Betriebswirtschaft (HwO)" wird als Teil 3 anerkannt.
Der Kurs "AdA - Ausbildung der Ausbilder“  wird als Teil 4 anerkannt.

Aktuell bietet die Zweiradmechaniker-Innung Hamburg keine Kurse Teil I und Teil II an.
Gerne können Sie sich unverbindlich in unsere Interessentenliste eintragen. Bitte schreiben Sie uns eine Mail.
Sobald wir Termine anbieten, informieren wir Sie umgehend.


Weiterführende Links: neue Verordnung über die Meisterprüfung in den Teilen I und II im Zweiradmechaniker-Handwerk (Zweiradmechanikermeisterverordnung). Die Verordnung ist am 01.01.2022 in Kraft getreten.

 

Geprüfter/Geprüfte Zweirad-Servicetechniker/in

Aktuell bietet die Zweiradmechaniker-Innung Hamburg keine Vorbereitungslehrgänge oder Prüfungen an.